Die Weinstraße von Ilok

Seit über zwei Jahrtausenden sind Ilok und der in dieser Gegend erzeugte Wein unzertrennlich miteinander verbunden. Die Weinberge von Ilok befinden sich in einem begnadeten Weinbaugebiet, wovon auch die Iloker Weine zeugen: Sie zeichnen sich durch Spitzenqualität aus, ihr Geschmack und Aroma sind von besonderer Güte. Das Verbindungsglied zwischen den pedoklimatischen Bedingungen und dem Wein ist der mit Hingabe arbeitende Weinerzeuger, der Mensch aus der Region Srijem, der während des ganzen Jahres seinen Weinberg bewirtschaftet, um sich später im Weinkeller dem Produkt zu widmen, das den Besuchern gastfreundlich angeboten wird.

Die besondere Attraktion für Weinfreunde sind die in der Innenstadt, in fast jeder Straße untergebrachten Weinkeller, während die umgebenden Hänge von Weinbergen überzogen sind. Diese Voraussetzungen schufen eine Weinroute, welche die städtischen Weinkeller mit den Weinbergen und Aussichtsstellen der Umgebung verbindet. Unsere Weinerzeuger und Kellermeister haben ihre Türen für Gäste geöffnet: Sie bieten Weinproben, einheimische kalte Platten, in Salz eingelegte Leckerbissen an und sind bereit, auf besondere Wünsche der Gäste einzugehen. Man kann unter einem Dutzend Weinerzeuger wählen, sich anmelden und den köstlichen Tropfen in gemütlicher Familienatmosphäre genießen.
Selbstverständlich soll jeder Besuch die attraktiven Alten Keller von Ilok einschließen, die sich im mittelalterlichen Stadtkern befinden und noch im 16. und 17. Jahrhundert von den Fürsten Odescalchi gebaut wurden. Heute sind sie im Besitz des Unternehmens Ilocki podrumi AG, das sich auf kroatischen und europäischen Weinkarten etabliert hat.

Die in Ilok angebotenen und erhältlichen Weinsorten sind: Welschriesling, Chardonnay, Weißburgunder (Pinot blanc), Grauer Burgunder (Pinot grau), Rheinriesling, Silvaner und Gewürztraminer von den Weißweinen sowie Blauburgunder (Pinot noir), Frankovka und Cabernet Sauvignon von den Rotweinen.

Ilok ist auch für seinen Gewürztraminer bekannt. Von der Qualität dieses Weines zeugt u.a. auch die Tatsache, dass der Iloker Gewürztraminer und Silvaner am englischen Hof anlässlich der Krönung von Elisabeth II. angeboten wurden.

Den würdigen Abschluss eines Besuchs im Königreich der Iloker Weine stellt zweifellos ein Fleisch- oder Fischmahl in einem der guten Restaurants dar oder auf dem Golfplatz im Weinberg. Und wenn Sie sich Zeit zum Entspannen gönnen wollen, lassen Sie sich von den Tamburizza-Spielern mit Spiel und Gesang unterhalten. Sie brauchen sich nur an den von Ihnen gewünschten Ort zu wenden, Ihre Wünsche anzugeben und Ihren Besuch anzumelden, und die Mitglieder der Gesellschaft Ilocka vinska cesta werden sich darum kümmern, Sie zufriedenzustellen.

Komplette Liste und Kontakte finden Sie hier.